Sektion Nördlingen. Wir lieben die Berge und schützen die Natur. Werden Sie Mitglied

Teamarbeit
Teamarbeit

Mission Fenster erfolgreich

Drucken
(0 Stimmen)
Bildergalerie

Mission Fenster erfolgreich

 

Zahlreiche Interessierte meldeten sich nach den Presseartikeln zu Arbeitseinsätzen bei Georg Taglieber.

Ein Schönwetterfenster sorgte für einen kurzfristig organisierten Arbeitseinsatz. Mit 8 Mitstreitern zwischen 20 und 71 Jahren machte sich Georg am Do. 30.07. auf den Weg zur Nördlinger Hütte um die Fenster neu zu lasieren. Mit von der Partie waren drei Mitglieder der Sektion Dillingen, selbst Marlies von der Grün, die 1. Vorsitzende unserer Partnersektion, lies es sich nicht nehmen zu helfen und war mit dabei.

Der Hüttenzustieg wurde durch die zu Hilfenahme der Rosshütten- und Härmelekopfbahn verkürzt und führte anschließend über den Kuntersteig zu Hütte. Dank der Zeitersparnis, konnten bereits an diesem Tag alle Fenster ausgebaut, geschliffen, grundiert und auch wieder eingebaut werden. Ein Teil der Gruppe machte noch den obligatorischen Gipfelbesuch auf der Reither Spitze. Der Anstrich mit der Lasur erfolgte dann am Freitag. Hierzu wurden alle Fenster wieder ausgebaut. Spontan wurde auch die Haustür ausgehängt und nebst Rahmen neu lasiert. Ein schnell aufziehender Regenschauer am Nachmittag sorgte kurz für Stress, da alle Fenster der Hütte ins trockene gebracht werden mussten. So stapelten sich die Fensterflügel in der Materialseilbahn und im Gastraum. Aber am Abend waren die Fenster wieder eingebaut. Am Samstag wurden die Fenster der Küche in Angriff genommen. Tobi und sein Team mussten an diesem Tag auf die Aussicht auf das Wetterstein und die Mieminger Kette verzichten, da der Fensterrahmen kurzerhand mit Folie zugeklebt wurde.

Bis auf den Fenstereinbau in der Küche waren um 12:00 Uhr alle Arbeiten abgeschlossen.  Der Einbau erfolgte Nachmittags von Rosi und Lukas.

Der Rest der Gruppe begab sich nach einer Stärkung über die Reither und Seefelder Spitze zur Jochbahn um mit dieser nach Seefeld zu fahren. Hier folgte ein herzlicher Abschied von den Dillingern, und es ging nach 3 arbeits-, aber erfolgreichen Tagen bei Besten Wetter, gutem Kaiserschmarren, gigantischen Sonnenuntergängen und verschlafenen Sonnenaufgängen wieder zurück nach Hause.

 

Bericht:        Georg Taglieber

Bilder:          Georg Taglieber, Josef Wiehler

 

Bild 1:          Fleißige Hände bei der Feinarbeit

Bild 2:          Teamarbeit

Bild 3:          Sophia bei der Arbeit

Bild 4:          Gruppenbild v.l.n.r.: Rudi Zitzelsberger, Josef Wiehler, Marlies von der Grün, Rosi März, Michael Rau, Moritz von Gaisberg, Sophia Och, Maria Michler, Georg Taglieber


Immer aktuell bleiben - Melde Dich zum Newsletter an

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Talk to us

085 888 5555
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok